Herzlich willkommen im Kräutergarten Möglingen

Der Möglinger Kräutergarten – Ein Kleinod mitten in Möglingen

Muschelkalksteine und eine Buchsbaumhecke säumen die grüne Kräuter-Oase mitten in Möglingen. Eingebettet in einen großen Park, gleich neben dem „Kleeblatt"-Pflegeheim, befindet sich der Möglinger Kräutergarten. Mehr als 160 verschiedene Kräuter haben auf dem 100 Quadratmeter großen Areal ihre Heimat.

Das Rosentor lädt zum Eintreten in den Möglinger Kräutergarten ein.

Ein Rosentor lädt Sie als Besucher zum Eintreten ein. Es ist unverschlossen und ermöglicht Ihnen Zutritt zu jeder Tageszeit. Besonders in der Kräutersaison von März bis Oktober lohnt ein Besuch. In dieser Zeit wechseln Duft und Farben fast täglich.

Wie eine grüne Seele nimmt der Garten Sie als Besucher auf und lässt Sie die Kräuterwelt mit allen Sinnen erspüren. Lassen Sie sich auf dieses Naturerlebnis ein! In unmittelbarer Nähe zum Kräutergarten laden viele Bänke zum Verweilen ein.

Für eine grüne Zukunft

Nach dem Motto „global denken – lokal handeln” wurde der Kräutergarten 2002 von Günter Ackermann und der Lokalen Agenda 21 ins Leben gerufen. Noch heute verfolgt die Gemeinde Möglingen mit ihrem Agenda-Projekt „Kräutergarten” dieses nachhaltige Ziel. Inzwischen ist der Garten zum Vorzeigegarten in der Region geworden. Unter der Riege von Diana Monson und Renate Maia Pfrombeck, die den Garten von 2005 bis 2014 leiteten, wurde dem Garten viel Leben eingehaucht. 2006 luden die beiden Kräuterexpertinnen zum ersten Mal zu einem Kräutergartenfest nach Möglingen ein. Mittlerweile ist das  jährlich stattfindende Kräutergartenfest eine feste Institution und zieht Besucher aus dem ganzen Landkreis Ludwigsburg an.

Lust auf einen Besuch?

Dann kommen Sie doch einfach vorbei. Erkundigen Sie den Garten auf eigene Faust und lernen Sie Interessantes über die Welt der Kräuter kennen.
Die Pflanzen sind übersichtlich nach Anwendungsgebieten eingeteilt. Schilder an den einzelnen Kräutern erläutern deren Heilkraft und Verwendung.

NEU: Ab Frühjahr 2019 gibt es QR-Codes an einigen Pflanzen. So können Sie bequem direkt vor Ort im Garten über Ihr Smartphone weitere Informationen abrufen.  Die Texte samt Fotos zu den QR-Pflanzen finden Sie auf der Seite Pflanzenporträts.

Bildergalerie: Schnappschüsse aus dem Kräutergarten Möglingen

Hinweis: Die Bildergalerie wird durch Klick auf ein beliebiges Bild gestartet.

 

Die wohlriechenden Düfte im Kräutergarten betören nicht nur Sie als Besucher. Viele Bienen, Hummeln und andere Insekten genießen dieses kleine Paradies und bekräftigen mit ihrem Brummen die Schönheit dieses Ortes.

Im Mai 2012 bekam das summende Volk ein wunderbares Wildbienenhotel, welches die Klassen 9 a und 9 b der Hanfbachschule im Natur- und Technikunterricht mit ihrem Lehrer Thomas Tollkiehn für den Kräutergarten bauten.

Wildbienenhotel im Kräutergarten

Ein Paradies auf Erden

Seit 2014 ist der Möglinger Kräutergarten als „paradiesischer Ort” auf www.kulturregion-stuttgart.de gelistet. Kräuterparadiese gibt es dort allerdings wenige.

Wollen Sie mehr über den Möglinger Kräutergarten und seine Kräuter erfahren?

Dann stöbern Sie doch einfach auf der Seite Terminkalender.
Hier finden Sie eine Übersicht aktuell geplanter Veranstaltungen. Bestimmt ist etwas dabei, was Ihnen zusagt.
Das Kräutergartenteam freut sich auf Ihren Besuch!

Grundriss des Möglinger Kräutergarten

Die Skizze zeigt die Anordnung der Heilkräuter in den unterschiedlichen Beeten und deren Anwendungsmöglichkeiten.

Einteilung der Beete im Möglinger Kräutergarten nach Heilkraft und Verwendung.